Kategorien

Chaosmacherin

TagSci-Fi

The Expanse – Staffel 1 und ihre Unterschiede zum Ursprungsmaterial

Die erste Folge der Sci-Fi-Serie „The Expanse“ konnte mich irgendwie nicht so richtig abholen. Während mein Freund sofort „hooked“ war und mir unbedingt die ganze Serie zeigen wollte, war ich nicht gleich überzeugt. Dieses Phänomen erlebe ich aber recht häufig bei Serien, darum sah ich mir natürlich auch den Rest an. Nach dem Ende der ersten Staffel, war dann auch ich hellauf begeistert und besorgte mir gleich das Hörbuch „Leviathan Wakes“. Die Show bleibt dem Ursprungsmaterial von James S. A. Corey im Großen und Ganzen treu, aber ein paar Unterschiede gibt es doch und diese möchte ich heute mal beleuchten.

Weiterlesen

[Meine Meinung zu] Patema Inverted

Ich würde mich nicht als Animeexperten bezeichnen, aber ich habe doch schon einige Anime gesehen. „Patema Inverted“ ist für mich jedoch etwas komplett Neues. Es handelt sich um einen Sci-Fi Anime von 2013. Mit Sci-Fi Filmen im Animebereich habe ich bisher nur wenige Berührungspunkte gehabt, aber vielleicht wird sich das nun ändern.

Weiterlesen

[Filmtipp] Under the Skin (2013)

Mein Filmjahr 2015 beendete ich mit einem ganz besonderem Film. Under the Skin* war der 245. Film des Jahres und ein perfekter Abschluss. Der dritte Film von Jonathan Glazer ist keine leichte Kost, aber etwas ganz besonderes.

Weiterlesen

[Meine Meinung zu] Star Wars VII [Spoilerfrei]

Am Donnerstag war es soweit. Nach dem ich mich fast drei Tage nur sehr vorsichtig durchs Internet tastete, um nicht gespoilert zu werden, war ich endlich im Kino und kann von meinen Eindrücken zum neuen Star Wars Film erzählen. Ich war wirklich glücklich ohne jeden Spoiler in den Kinosaal zu gelangen und darum werde auch ich hier keine Spoiler auspacken. Wer trotzdem gerne komplett unvoreingenommen an den Film gehen will, sollte nicht weiter lesen.
Weiterlesen

[Filmtipps] British Streetkids gone Badass, bruv!

Letzte Woche war mein Freund plötzlich in Filmlaune. Das musste ich nutzen, also sahen wir zwei Filme, die zufällig beide britischer Herkunft sind und irgendwie von Teenagern der britischen Unterschicht handeln. Weil das thematisch so schön passt dachte ich mir, dass ich meine Reviews einfach zusammen packe. Heute also ein paar Worte zu Kingsman und dem weniger bekannten Attack the Block.

Weiterlesen

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑