Vor einem Jahr habe ich meinen Blog wiederbelebt. Davor habe ich einige Monate Youtube Videos gemacht und meinen Blog links liegen gelassen. Für die Youtube Videos habe ich mich ein bisschen mit dem Audioeditor und -rekorder Audacity auseinander gesetzt. Ich habe gelernt wie man rauschen entfernt und wie man Tonspuren schneidet. Zu mehr hat es aber nie gereicht. Seit ich ich mein geliebtes MC-Digitalisier-Gerät habe, muss ich wieder regelmäßig mit Audacity arbeiten und da kam es mir ganz gelegen, dass ich ein Rezensionsexemplar von Audiobearbeitung mit Audacity für Kids* angeboten bekam.

Weiterlesen