Meinen Blog Archivieren (Export-/Importproblem)


Platzhalter Foto, weil Posts ohne Bilder doof sind und Katzen immer gehen!

Ich habe mal eine Frage, an die jenigen unter euch, die etwas mehr Ahnung von WordPress haben als ich es habe. Ich überlege nun schon eine ganze Weile. Wie es möglich wäre, alte Beiträge meines Blogs zu archivieren. Im Laufe der Jahre haben sich 1470 Artikel angesammelt, von denen ganz sicher nicht jeder interessant ist. Jedenfalls nicht mehr. Ich habe angefangen alte Beiträge auf Privat zu setzen aber das ist nicht ganz das was ich möchte.

Meinen Blog Archivieren (Export-/Importproblem) weiterlesen

Mein Kindle Fire HD

Ich bin ein großer und bekennender Amazonfan. Wenn irgendwann einer der großen Konzerne (Google, Apple, Facebook) die Weltherrschaft an sich reißt, dann doch bitte Amazon. Ich glaube fast, Amazon könnte von dem Umsatz den meinen Familie und ich so produzieren locker weiter existieren, wenn niemand anderes mehr dort einkaufen würde. :P Also wollte ich Amazon und mir einen gefallen tun und noch mehr Geld dort lassen… Diesmal ist es ein Kindle Fire HD.

Mein Kindle Fire HD weiterlesen

Die Frau in Schwarz

Herstellungsland: CA, SE, GB 2012
Originaltitel: The Woman in Black
Genres: Thriller, Horror, Drama
Laufzeit: 95 Minuten
Regie: James Watkins
Drehbuch: Susan Hill
Darsteller: Daniel Radcliffe, Janet McTeer, Ciarán Hinds etc.

Inhalt: Der junge Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) befindet sich in einer schwierigen Lebenssituation. Er hat den Tod seiner Frau noch nicht überwunden, die bei der Geburt seines Sohnes starb. Dieser malt seinen Vater immer nur mit einem traurigen Gesichtsausdruck. Sein Chef ist auch nicht mit ihm zufrieden und gibt ihm noch eine letzte Chance, indem er ihn aufs Land schickt, um den Nachlass der kürzlich verstorbenen Besitzerin von Eel Marsh House aufzulösen.
Dort angekommen, wird er nur sehr widerwillig empfangen. Zudem versuchen die Dorfbewohner, ihn möglichst schnell wieder loszuwerden, aber Arthur lässt sich nicht davon abhalten und zu dem vor der Küste liegenden Landsitz bringen, der nur bei Ebbe zu erreichen ist. Er glaubt sich allein, doch als er aus dem Fenster blickt, sieht er eine schwarze Frau im Garten stehen…

Die Frau in Schwarz weiterlesen

Wichteln 2012

Weil das Wichteln im letzten Jahr nur so mittel-gut geklappt hatte und tatsächlich der eine oder andere leer ausging, hatte ich mich eigentlich schon dagegen entschieden in diesem Jahr wieder eines zu veranstalten. Andererseits kam die Aktion im letzten Jahr bei denen, die ihre Geschenke bekommen haben sehr gut an und ich wurde auch schon mehrmals gefragt, ob ich in diesem Jahr wieder etwas starte.

Wichteln 2012 weiterlesen

Meine Pinteressen

Eigentlich wollte ich mich nie bei Pinterest an melden. Ich verbringe eh schon so verdammt viel Zeit am Computer und dachte hier mit würde es noch schlimmer. Für Bilder hatte ich ja eh Tumblr und ich redete mir ein, das sollte reichen. Am Samstag habe ich dann einfach mal ein Profil angelegt. Nur um mal zu schauen, was denn daran so toll sein soll und wo der Unterschied zu Tumblr liegt und da habe ich den Salat!

Meine Pinteressen weiterlesen

Einfach mal so richtig weinen #1

Ich weine gerne. Ich schaue gerne Filme an und weine dabei. Für mich ist das die reinste Katharsis und und ich fühle mich danach immer sehr gut. Es fühlt sich gut an einfach mal den Gefühlen freien Lauf zu lassen. Zugegeben, es braucht nicht viel um mich zum weinen zu bringen, aber manche Filme können das eben einfach ein bisschen besser als andere. Heute möchte ich einmal die ersten fünf meiner (voraussichtlich) 15 liebsten, traurigen Filme vorstellen. Die 10 anderen folgen in zwei weiteren Beiträgen.

Einfach mal so richtig weinen #1 weiterlesen

Jacob’s Ladder

Herstellungsland: US 1990
Originaltitel: Jacob’s Ladder
Genres: Thriller, Horror, Drama
Laufzeit: 115 Minuten
Regie: Adrian Lyne
Drehbuch: Bruce Joel Rubin
Darsteller: Tim Robbins, Elizabeth Peña, Danny Aiello etc.

Inhalt: Grausame Visionen, die seinen Blick für die Realität trüben, quälen den New Yorker Postbeamten Jacob Singer. In der U-Bahn haben Fremde Hörner und Schwänze, eine Party scheint von Dämonen bevölkert, und aus dem Kühlschrank starrt ihm ein Tierkopf entgegen. Mit Hilfe seines Chiropraktikers Louis kommt dem unscheinbaren Vietnamheimkehrer der Verdacht, dass er im Krieg Opfer militärischer Drogenexperimente geworden ist. Oder ist doch etwas Übernatürliches hinter ihm her und zerstört langsam aber sicher seine Realität. Oder gibt es einen ganz anderen Grund? Immer mehr verwischen die Grenzen…

Jacob’s Ladder weiterlesen