Der neueste Stand

Es ist nun mittlerweile nun fast so, dass ich mich an 155 Kbit/s gewöhnt habe. :D Alles dauert 10 mal so lange wie es normalerweile dauern würde, aber zu Weihnachten bekam ich viele Dinge geschenkt, mit denen ich die Wartezeit überbrücken kann. Vorhin habe ich das Netz, dass sich immerhin 5 Personen teilen, so strapaziert, dass ich darauf verzichte hier noch mal alle Fotos der letzten Tage hochzuladen. Die könnt ihr euch dann auf meinem Tumblr ansehen. Die Bilder unten sind jeweils mit den entsprechenden Tumblr Posts verlinkt.

Der neueste Stand weiterlesen

Frohe Weihnachten 2011

Ich habe leider nicht den Hauch einer Ahnung, ob ich in diesem Jahr noch einmal dazu komme das Internet so zu nutzen, wie mein verwöhntes Suchti-Herz es gewohnt ist. Eigentlich wollte ich nämlich mein Weihnachtsfest in vielen vielen Fotos festhalten, die dann hier landen sollten. Und eigentlich wollte ich am 31.12. auch wieder am “Picture my Day”-Day mitmachen, aber all dem steht nun die lange Leitung im Weg. Ich lasse es mir aber nicht nehmen, allen Lesern und Nicht-Lesern von Chaosmacherin wunderbare Feiertage mit den Lieben zu wünschen! Habt ein paar erholsame Tage, esst schön und lasst euch reich beschenken. ♥

Weihnachtsfilmtipp: Die Geschichte vom Teddy, den niemand wollte

Eigentlich sollte dieser Post erst morgen raus, aber ich Dumbatz hab mal wieder auf “Veröffentlichen” statt auf “Speichern” geklickt xD

Weihnachtsfilme gehören zu Weihnachten wie Last Christmas im Radio und Geschenke unter dem Baum. Schon als Kind liebte ich es, dass zur Weihnachtszeit so viele tolle Filme im Fernsehen kommen. Eines Tages sah ich durch Zufall den Film “Die Geschichte vom Teddy, den niemand wollte”. Eigentlich war ich zu dieser Zeit schon Teenager, aber das Kind in mir war schon immer mächtiger als die “Erwachsene”.

Weihnachtsfilmtipp: Die Geschichte vom Teddy, den niemand wollte weiterlesen

Phantasialand im Winter

Schon an meinem ersten Schultag erzählte ich wie gut ich meine Berufsschulklasse finde und diese Tatsache hat sich auch bis heute nicht geändert. Das ich mich in einer Klasse so wohl fühlte war im Jahr 2006. Zwischen dieser und der Jetzigen war ich in sage und schreibe 3 anderen Klassen. Die wichtigste Beobachtung die ich in diesen Klassen machen konnte war je größer, desto unwohler fühlte ich mich. In meiner jetzigen Klasse gibt es 19 Personen in der von 2006 waren es 17.

Phantasialand im Winter weiterlesen

52 Songs #24 – Kindheit: Aqua – Dr. Jones

Ja, ich gestehe, ich habe in der letzten Runde 52Songs nicht mitgemacht. Das lag nicht daran das ich nicht wollte, sondern daran, dass ich nicht konnte. Mir wollte zum Thema “Parental Advisory” nichts einfallen. Meine Eltern waren einfach immer sehr tolerant. Nichts konnte sie aufregen, nicht mal der Song, den ich heute zum Thema “Kindheit” posten werde.
52 Songs #24 – Kindheit: Aqua – Dr. Jones weiterlesen

Mach was sinnvolles: Fotografiere Zahnpasta!

Spätestens jetzt könnte ich es verstehen, wenn mir irgendwer die Fragestellen würde “Hast du vielleicht zu viel Freizeit?!”. Denn ich fotografierte meine bzw unsere Zahnpastatube. Für euch ist das im Grunde ein total sinnloser Blogartikel, weil … naja, es ist halt nur Zahnpasta. Aber wenn ihr schon bis hier gekommen seid, dann könnt ihr den Rest auch noch lesen.

Mach was sinnvolles: Fotografiere Zahnpasta! weiterlesen

Ezio Auditore Da Firenze – PVC Statue II

Seit meine neueste Errungenschaft von Game Legends bei mir ankam sind nun schon einige Tage vergangen. Nun war es aber so, dass mich das ich Abends immer erst um dunkeln Heim kam und darum keine vernünftigen Fotos schießen konnte. Und ein Review ohne Fotos drehe ich euch natürlich nicht an. Darum erst jetzt mein Review zur PVC-Statue von Ezio Auditore Da Firenze aus  Assassins Creed: Revelations. Wie einige von euch wissen habe ich auch eine weiße Version aus Assassins Creed Brotherhood.  Neben der macht sich der Neuling ganzbesonders gut.

Ezio Auditore Da Firenze – PVC Statue II weiterlesen

American Psycho Remake

Vorsicht! In diesem Post werde ich vielleicht mehr fluchen als bisher auf dem gesamten Blog. Ich würde nämlich grade super gern Kotzen. Ich beschwere mich wirklich selten über Remakes. Seien sie noch so unlogisch und unnötig ich denke immer “Naja, lass sie halt. Aufregen bringt eh nichts.”.  Nichtmal als letzte Woche ein Starship Troopers Remake angekündigt wurde, habe ich mich in irgendeiner Weise beschwert, aber was zum verfickten Henker ist denn das nun für eine Scheiße?

American Psycho Remake weiterlesen

Ich will auch zeigen was der Nikolaus brachte!

Gestern Abend im Team Speak musste ich doch tatsächlich den Jungs noch erklären warum man an Nikolaus die Schuhe putzt! Könnt ihr euch das vorstellen? :D Auch zum mir kam letzte Nacht der Nikolaus und er hat es wieder besonders gut gemeint! Ich muss in diesem Jahr ein besonders liebes Kind gewesen sein. Aber nach diesem Jahr werde ich dann ein besonders fettes, liebes Kind sein :cry: Den der Teller oben auf dem Bild ist nur meiner! Der Kerl an meiner Seite hat nochmal so einen *_*

Ich will auch zeigen was der Nikolaus brachte! weiterlesen