Junge Mütter

Manchmal frage ich mich, ob bei mir irgendetwas nicht richtig gelaufen ist… Ich bin fast 23 und habe noch keine Kinder. Haltet ihr für völlig normal? Naja, das tat ich bisher auch. Allerdings scheinen die Mädels, die früher in meiner Klasse waren das anders zu sehen. Zunächst sei gesagt, ich ging bevor ich mein Abi machte auf eine Hauptschule. Das klingt nach Klischee, aber insgesamt ist es wirklich so, dass die Mädchen dort früher schwanger werden. Meine frühere Klasse ist das beste Beispiel. Immer wieder treffe ich diese Mädels zufällig in der Stadt und in den meisten Fällen haben sie schon mindestens ein Kind. Ich bin erschrocken. Vielleicht sollte ich mich langsam ranhalten? Nicht.

Random Photos are random #1

Heute starte ich eine Blogartikel Reihe, die vermutlich wie jede andere Artikelreihe die ich startete nicht sehr lange überleben wird. Trotzdem will ich es einmal versuchen. Ich mache oft so viele Fotos am Tag, dass es für mein visuelles Tagebuch zu viele sind. Also mag ich ab und an einen Post online stellen, in dem ich wild zusammengewürfelte Fotos veröffentlichen werden. Würde mich freuen wenn ihr auch ein bisschen was zu den Fotos sagt, wenn ihr Favoriten habt z.b. :)

Random Photos are random #1 weiterlesen

Abiparty Fotos

Hallo liebe Menschen, die ich gestern auf der Abiparty fotografierte. :D Hier findet ihr nun eure Fotos. Wenn jemandem von euch ein Foto unangenehm ist, schreibt es mir einfach als Kommentar oder per Mail an info@chaosmacherin.de. Ich werde es dann so schnell ich kann entfernen.

Und nun zu meinen Lesern, die nicht hier sind um Fotos von sich zu bestaunen. Ich war gestern auf der Abiparty von meiner lieben Kaddy. Wie einige von euch wissen, halte ich nicht viel von Partys und erstrecht nicht von Abipartys. Für eine Abiparty, war das Gesten aber alles echt angenehm. Weil ich niemanden außer Katja kannte entschloss ich mich dazu mich einmal als Partyfotograf zu versuchen. Ich machte also Fotos von interessanten Menschen und drückte ihnen danach einen Zettel mit meiner URL in die Hand. Bevor ich so etwas noch einmal tu, sollte ich dringend mein Akku laden und mir Visitenkarten machen. :D

Liebe Grüße an das Mädchen das erkannt hat, das ich Janines Schwester bin! ♥

 

Abiparty Fotos weiterlesen

Tägliche Gesichter

Es gibt Menschen die sehe ich jeden Tag. Sie sind nicht meine Familie, auch nicht meine Freunde. Nicht einmal Bekannte sind sie und trotzdem präge ich mir ihre Gesichter ein. Ich denke mir Geschichten zu ihnen aus. Manche sind sympathisch, andere sind es nicht. Es sind die Menschen die an mir vorbei gehen wenn ich auf den Bus warte. Menschen die mit mit im Bus sitzen oder die, die Meinen Weg zur Arbeit kreuzen. Ich finde es interessant, wie oft ich über diese Unbekannten nachdenke, ohne das sie Aktiv an meinem Leben teilhaben.

Da gibt es diesen Vater, der jeden Tag seinen Sohn zum Kindergarten bringt und mit ihm ein Wettrennen macht. Er läuft natürlich immer extra langsam und wenn er dann doch einmal zu schnell wird bleibt der kleine stehen und ruft “PAPA STEHEN BLEIBEN!”.  Eine Alte Frau, die immer ihren kleinen Hund entscheiden lässt wohin es Gassie geht. An der Haltestelle steht immer ein Mädchen das einen Zopf hat, der so fest und eng ist, das ich Kopfschmerzen vom Ansehen bekomme. Im Bus sitzt eine Frau, die immer genervt auf die Uhr sieht und unter Zeitdruck zu stehen scheint. Einen früheren Bus nimmt sie aber nie. Auf der Straße begegnet mir oft eine alte Frau, der man einfach ansieht, dass sie als junge Frau Bildschön war. Und auch Bernhard treffe ich immer wieder. Wenn ich dann Heim Fahre steht an der Haltestelle eine sehr große Frau die mich immer anlächelt.

Das ist nur eine Handvoll der Menschen, die mir jeden Tag begegnen. Habt ihr auch solche Personen, die ihr ständig seht, mit denen ihr aber nichts zu tun habt? Sind sie für euch auch interessant, oder fallen sie euch kaum auf?

Thomas D. “Reflektorfalke”

Spätestens seit “Liebesbrief” halte ich Thomas D. für den besten Texter Deutschlands. Nun, 10 Jahre nach seinem letzten Album “Lektionen in Demut” er scheint nun das neue Album “Reflektorfalke” und ich habe die Chance ein unterschriebenes Exemplar zu bekommen wenn ich dieses Video da unten einbinde. Nennt mich eine Hure der Musikindustrie aber… ALTER es ist Thomas D.! Der Mensch der mit der Deutschansprache umgehen kann wie kaum ein anderer. Alleine die Titel der beiden Alben sind doch schon Musik… Ich bin verliebt in seine Wortmalerei und kann es nicht erwarten in diese CD hineinzuhören.Und wenn ich das ganze dann gehört habe, erzähle ich ich euch wie genial es ist. :)

Thomas D. “Reflektorfalke” weiterlesen

Hipster Disney

Bisher kannte ich nur Hipster Arielle. Dass es ganze Blogs mit Disney Hipster Figuren gibt war mir nicht bekannt, aber gestern fand ich disneyhipster.tumblr.com und hellyeshipsterdisney.tumblr.com und habe mich schief gelacht. Schaut euch dort mal um. Die Rebloggen sich ziemlich häufig gegenseitig, aber das bleibt ja nicht aus.

Auf “Hell.Yes.Hipster.Disney” ist nicht alles Disney (zum Beispiel die Schwanenprinzessen…) aber lustig ist es trotzdem. Ein paar meiner Favoriten:

 

Es gibt keinen Zweifel mehr

Es gibt keinen Zweifel mehr darüber wer die beste Leserschaft der Welt hat. Das bin nämlich eindeutig ich! Meine Leserlein sind nämlich nicht nur nette und fleiߟige Kommentirer, sondern sie schenken mir auch Sachen. Bekam ich doch kürzlich erst zwei DVDs von Karsten trudelte heute das nächste, überraschende Geschenk bei mir ein.

Die liebe, hübsche, tolle Simone hat mir diese unbeschreiblich niedliche, selbstgemachte (!) Voodoo-Puppe zugeschickt. Die ist Grün!! (Wusstest du das das meine Lieblingsfarbe ist?) Und sie steckte in der hübschen, ebenfalls selbstgemachten Tasche, auf der mein Name steht! ♥

Sie hatte vor kurzem zwei ähnliche Exemplare auf ihrem Blog presentiert und ich schrieb, dass ich auch gerne eine hätte, aber ich hab doch nicht gedacht, dass sie mir wirklich eine zu schickt! 1000 Dank Simone! Ich liebe sie!

Die Willkür der USK

Ich würde von mir behaupten, das ich recht starke Nerven habe. Bei Videospielen weniger als bei Filmen, aber immer noch starke Nerven. Meine Nerven waren aber leider nicht stark genug damals Dead Space länger als 15 Minuten zu spielen. Das könnte man nun sowohl positiv als auch negativ bewerten.

An Dead Space 2 habe ich mich dann garnicht herrangewagt. Ich fühle bei Videospielen einfach zu stark mit. Zu viel für mich. Zu viel zum Spielen. Allerdings kann ich ohne Probleme dabei zusehen, wenn jemand anderes spielt. (Ok, ich zucke trotzdem ab und an zusammen, aber ich bekomme keine Panikattaken.)

Die Willkür der USK weiterlesen

Kratos (GoW) Actionfigur

Der gute Mann auf dem Foto da oben liegt schon seit letzten Mittwoch bei mir zu hause, aber ich kam irgendwie nicht dazu ein paar vernünftige Fotos zu machen. Und ich schreibe ja kein Review ohne Fotos. Wo kämen wir denn dahin? Jedenfalls hat Game Legends mir mal wieder eine neue Actionfigur zugeschickt. Diesmal handelt es sich um Kratos, die Hauptperson aus dem Action-Adventure God of War 3.

Gleich zu Beginn, ich habe God of War noch nie gespielt, was daran liegt, dass es dieses Spiel nur für die Playstation gibt und ich nun einmal PC-Spieler bin. Natürlich kann ich die Qualität einer Actionfigur auch beurteilen, ohne das dazugehörige Spiel zu kennen.

Kratos (GoW) Actionfigur weiterlesen