Kategorien

Chaosmacherin

Eine Film Challenge für Cineasten

In diesem Jahr habe ich ganz fleißig an einer Film Challenge teilgenommen, die ich selbst – innerhalb unserer Facebook-Gruppe – mit auf die Beine stellte. Es ging darum jede Woche einen Film nach einer bestimmten Themenvorgabe zu sehen. Vielen Teilnehmern war ein Film pro Woche aber einfach zu viel, weil ihnen dazu die Zeit fehlte, andere wollten sich der wöchentliche Herausforderung auch weiterhin stellen. Also haben mein Co-Admin Oliver und ich uns was Neues ausgedacht.

Es wird auch weiterhin wöchentlich ein neues Thema geben, allerdings stehen diese 52 Themen als Unterthemen unter 12 monatlichen Themen. Nun kann also jeder, der wöchentlich teilnehmen mag, das auch tun und jeder, der nur ein Thema im Monat machen will, kann sich eines der vier bis fünf Themen aussuchen.

Die Themen:

An der Challenge kann man teilnehmen wann immer man mag. Es ist nicht nötig von Anfang bis Ende dabei zu sein. Mitten im Jahr einsteigen ist okay. Auch einen Monat und eine Woche ausfallen lassen ist okay, wenn’s gerade nicht passt. Ist ja schließlich keine Diktatur und soll nur Inspiration geben und Spaß machen. :) Grundsätzlich ist die Challenge da, um neue Filme zu entdecken, wenn sich aber partout nichts finden lässt, oder man Lust hat einen schon bekannten Film erneut zu sehen, steht dem nichts im Wege.

Wir werden die gesehenen Filme zwar innerhalb der Facebook-Gruppe besprechen und diskutieren, aber an der Challenge teilnehmen kann natürlich jeder der Lust dazu hat. Ich würde mich freuen, wenn wir ein paar Menschen zum Neuentdecken von Filmen anregen können. Wer inspiration braucht kann auf Olivers Liste bedienen.

Was haltet ihr von der Challenge? Wäre das etwas für euch? Wie gefällt euch die Themenauswahl? Habt ihr die eine oder andere Empfehlung zu den Themen?

Diesen Post teilen:

17 Comments

  1. Latha math, Sumi.
    Zum thematischen Reigen für den Januar fiele mir ein formvollendeter Drama-Klassiker wie Patricia Rozemas ‚When Night Is Falling‘ als Anregung ein.
    Im Kino, auch schon 21 Jahre her. :-)

    Etwas leichter, passender für den dunklen Januar, weil komödiantischer – ‚Imagine Me And You‘. Ein Film mit der vermutlich eindrücklichsten Szene über Liebe auf den ersten Blick.

    Das Tragische nicht zu vergessen, die sehnliche Liebe von Pauline zu Victoria in ‚Lost and Delirious‘, von Léa Pool.

    „Love ain’t just sex…or about your sex.“
    (Samaire O’Boinor)

    bonté

  2. Also, wie ich ja schon bei Facebook geschrieben hab, waren mir 52 Themen einfach zu viel, obwohl ich die Ideen sooo cool fand. Deswegen finde ich die neue Lösung viel besser und ich hoffe, dass ich mich dann demnächst auch regelmäßiger einbringen kann.

    • Chaosmacherin

      5. Dezember 2016 at 11:50

      Ich hoffe, auch dass du mit dem Neuen Konzept die entsprechende Zeit findest :) Bin schon ganz gespannt, wie sich die Challenge so entwickelt. <3

  3. Wenn Du mich immer rechtzeitig an die Challenge des jeweiligen Monats erinnerst, klingt es interessant.

    • Chaosmacherin

      5. Dezember 2016 at 11:54

      Schwierig :D Ich würde jetzt ungern sagen, dass ich dich jeden Monat erinnere, um dann richtig doof da zu stehen, wenn ich es vergessen. Kannst du dir nicht vielleicht Kalendernotizen erstellen? Sonst wüsste ich nur die Möglichkeit, dass du der Gruppe auf FB beitrittst, denn da gibt es für jeden Monat ein Bild, dass die Teilnehmer nutzen um darunter über die jeweiligen Filme zu diskutieren. :)

  4. Das klingt wirklich sehr interessant und eine super Idee, um neue Filme zu entdecken. Ich habe Euch mal eine Anfrage für die Gruppe geschickt.

  5. Ich bin über Google hier gelandet und mir gefällt die Challenge-Idee sehr gut. Vor allem die Wahl, jede Woche ein Thema zu wählen oder nur pro Monat eines, ist mir sehr sympathisch. Deshalb werde ich mich mal an der Challenge versuchen! :)

  6. Konnichiwa Marei-Lee,
    eine schöne Aktion, bei der ich gern mitmache, auch wenn ich, wie die anderen hier, sicher nicht wöchentlich teilnehmen kann. Das ein ums andere Mal werde ich sicher die Zeit finden :) Bei einigen Kategorien habe ich sogar schon konkrete Filmideen :)
    Wünsche dir einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße, Bianca

    • Chaosmacherin

      28. Dezember 2016 at 14:50

      Hallo Bia-Lee, dein Block linkt funktioniert nicht, ist da ein Tippfehler drin? Ich freu mich jedenfalls wenn du dabei bist! :)

      • Hallo Marei, ja, da ist ein Buchstabendreher drin. Eigentlich sollte es „st“ bei „stein“ sein und nicht ts ^^ Meinen Film für die 1. KW habe ich soeben ausgesucht.

  7. Hallo, ich baue meinen Blog zwar gerade erst auf, werde aber versuchen so oft wie möglich teilzunehmen. Super Idee! Und ein echt toller Blog:)

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑