Kategorien

Chaosmacherin

[Stöckchen] Die 11 bestplatzierten Songs aus Film und Serie

Es gibt Szenen in Filmen und Serien, die sind zwar gut, aber zu einem Meisterwerk werden sie erst durch den perfekt gewählten Song. Damit schaffen sie uns eine Gänsehaut, bringen uns zum Lachen und zum Weinen oder einfach nur zu Staunen. Ich hab mir in der ERGOthek ein Stöckchen geklaut, in dem man 11 solcher Song-Szenen auflisten soll! Seinen Ursprung nahm das Stöckchen im taranKino. Wann die Zahl 11 ins Spiel kam weiß ich nicht, denn bei Niels war davon nichts zu lesen. Erst dachte ich, dass ich da super viel zusammen bekomme, aber dann war das gar nicht mal so einfach. Und am Ende hatte ich doch wieder zu viele. :P

Okay, bevor ich anfange – stating the obvious: Fette Spoilerwarnung. Wenn Ihr irgendeine/n der genannten Filme und Serien nicht gesehen habt aber noch gucken wollte, solltet ihr natürlich meine Beschreibungen zu den Szenen nicht lesen und die Videos auch nicht anschauen. Ist ja irgendwie klar, oder?
Ich habe mich wirklich auf Songs beschränkt, die ursprünglich nicht für diese Szene oder diesen Film/diese Serie geschrieben wurde Scores fallen damit natürlich komplett raus und müssten mal eine gesonderte Liste bekommen.

1. Spring Breakers – Britney Spears mit „Everytime“


Die Platzierung von Everytime in Spring Breakers hat ein bisschen was von der Ironie aller Songs in American Psycho. Ein Song aus der Dose, der als großes Kunstwerk gefeiert wird und dadurch zu einem wird. Ganz schön deep. :P Jedenfalls spiegelt diese Szene den gesamten Film einfach ganz wunderbar wider. Kleine, verdrogte Mädels, die mit Maschinengewehren zu Britney Spears tanzen. Perfekt!


2. Matrix Reloaded – Juno Reactor mit „Mona Lisa Overdrive“


Eigentlich hasse ich Verfolgungsjagden in Filmen. Ich finde das sogut wie immer richtig langweilig und ärgere mich über die verschwendete Zeit. In Matrix Reloaded gibt es eine rund 10 minütige Verfolgungsjagd, die mit dank des perfekt gewählten Songs einfach richtig viel Spaß bereitet. Da fiebere ich richtig mit!


3. Fight Club – Pixies mit „Where is my mind“


Ich glaube kaum einer der dieses Stöckchen gemacht hat konnte um diese Szene umhin. Das Ende von Fight Club ist im Buch ganz anders als es im Film ist, aber beide Enden sind perfekt auf ihre Weise. „Where is my Mind“ von den Pixies fasst irgendwie den gesamten Film noch einmal zusammen, ohne ein Wort über den Inhalt zu verlieren. Ein gelungener Abschluss!


4. Pulp Fiction – Urge Overkill mit „Girl You’ll Be a Woman Soon“


Diese Szene und dieser Song stehen stellvertretend für viele Szenen und Songs in Tarantino-Filmen. Das kann der Herr nämlich am besten von allem. Er hat einfach ein Händchen dafür einen Szene mit dem perfekten Song zu unterlegen. Diese Szene aus Pulp Fiction ist aber mein absoluter Favorit.


5. Breaking Bad – Bad Finger mit „Baby Blue“


Ich persönlich finde ja die Glorifizierung von Walter White sehr gefährlich und bin bekennender Skyler White Fan. Trotzdem ging das Finale von Breaking Bad nicht spurlos an mir vorbei. Walter hat bekommen was er verdient und das perfekte, unausweichliche Ende wurde von einem perfekten Song unterlegt.


6. Donnie Darko – Tears for Fears mit „Head over Heels“


Die Kamerafart in Donnies Schule mit „Head over Heels“ zu unterlegen war ein Geniestreich. Das Lied gibt einen wunderbaren einblick in die 80er und spiegelt den Zeitgeist hervorragend wieder ohne dabei in die „Neon-Madonna-Cindy-Lauper“-Kiste zu greifen. Jedenfalls soweit ich das einschätzen kann. Ich lebte schließlich nur 2 Jahre in den 80ern.


7. Scrubs – Joshua Radin mit „Winter“


Scrubs konnte das besonders gut. Traurige Szenen noch trauriger zu machen in dem man die Musik perfekt wählt. Zugegeben Diese Szene aus der 5 Season von Scrubs wäre auch ohne das Lied schon traurig genug, aber „Winter“ sorgt dafür, dass man suuper melancholisch wird. Ein echter Tränendrüsendrücker.

8. The Devils Rejects – Lynyrd Skynyrd mit „Free Bird“


Nach einer anstrengenden Zeit voller Mord, Folter und Diebstahl sind Otis, Baby und Spaulding geschafft. Ist ja auch wirklich hart, das Leben als Krimineller. Der Zuschauer denkt, sie haben es nun wirklich geschafft und entkommen, doch dann die Wende: Eine Polizeisperre. Na, wenn schon sterben, dann doch in einem heroischen Abgang, frei wie die Vögel.


9. Girl with the Dragon Tattoo – Enya mit „Orinoco Flow“

Leider kann ich zu dieser Szene kein Video finden. Aber ich hab die Szene noch genau vor Augen und Ohren. Eine perfekte Folterkammer, mit allem was ein sadistischer Mörder so braucht, Gift, Messer, Käfige, Seile… und Enyas „Orinoco Flow“. Nach diesem Film ist das Lied nie mehr das selbe.


10. Das Schweigen der Lämmer – Q Lazzarus mit „Goodbye Hoses“


Von diesem Song gibt es gefühlt 100 verschiedene Versionen, aber nur die von Q Lazzarus sorgt bei mir für eine gehörige Gänsehaut. Während sein Opfer verzweifelt Versucht dem Hündchen Precious eine Falle zustellen macht Buffalo Bill sich zurecht. Dabei trägt er den Skalp einer seiner Opfer und Tanzt lasziv zu „Goodbye Horses“.


11. In meinem Himmel – This Mortal Coil mit „Song to the Siren“


Die 14-Jährige Susie Salomon wurde ermordet. Gegen Ende des Films trifft sich auf viele andere ermordete Mädchen. Saoirse Ronan spielt die zu tränen gerührte Susie so realistisch, dass man sie einfach in den Arm nehmen will. Dazu läuft „Song to the Siren“ und die Tränen können kaum zurück gehalten werden.


Knapp nicht in die Liste geschafft:

Warm Bodies – Roy Orbison mit „Pretty Woman“
Gut, der Song wird auch nur ganz kurz angespielt, aber das Timing ist so witzig, dass ich laut gelacht habe.

From Dusk till Dawn – Tito Tarantula mit „After Dark“
Super sexy Salma Hayek tanzt zu super sexy Musik von Tito Tarantula.

Apocalypse Now – The Doors mit „The End“
Wieder so ein perfekt in Bild und Ton gefangener Zeitgeist. Ganz toll, wenn auch sehr traurig.

Drive – Kavinsky mit „Nightcall“
Der ganze Soundtrack macht Lust auf eine nächtliche Autofahrt, aber dieser Song toppt sie alle!

Ich „bewerfe“ Frau Margarete, Bee und Tilly.

Diesen Post teilen:

15 Comments

  1. Sehr geniale Idee und schöne Auflistung. Ich muss zugeben das ich bei einigen Filmen bzw. Songs Lücken habe… Aber evtl. hol ich das mal nach… Mr. Braff und Soundtrack, das hat ja irgendwie schon immer gepasst ;-)
    lg Markus

  2. Sumi, Danke für’s Stöckchen. Na, dann fange ich mal an mit Hochdruck zu suchen. Zum Glück trifft mich ja ein Thema, mit dem ich richtig was anfangen kann :)
    Liebe Grüße, Bee

  3. Geniale Auswahl!! Fast volle Zustimmung meinerseits! Wenn ich ergänzen dürfte, würde ich diese nennen

    „Host of Saraphim“ (Dead Can Dance) in „Legend of the Guardians: The Owls of Ga’Hoole“
    https://www.youtube.com/watch?v=y4mbVJFt9Pw

    “Paper Planes” (M.I.A.) in Slumdog Millionaire
    https://www.youtube.com/watch?v=mV912uiRM_A

    „The Times They Are A Changin“ (Bob Dylan) in Watchmen
    https://www.youtube.com/watch?v=aVUDdQS2UxA

    und natürlich nicht zu vergessen, das grandiose Season3-Cliffhanger-Finale von Battlestar Galatica mit „All Along The Watchtower“ (Bob Dylon)!!!! Da krieg ich jetzt schon wieder Gänsehaut von…
    https://www.youtube.com/watch?v=kamWImoqpEw

    • Chaosmacherin

      11. Mai 2015 at 14:03

      @Stefan, „The Times They Are A Changin“ habe ich nicht mit rein genommen, weil es irgendwie keine „Szene“ ist sondern halt ein Intro. Es passt natürlich trotzdem perfekt zusammen!
      Battlestar Galactica fehlt. Das stimmt das ist unglaublich gut!

  4. Sehr coole Idde für eine Liste …

    meine Peröhnliche Nummer 1 gerade wenn man ihn im Filmzusammenhang sieht …

    https://www.youtube.com/watch?v=3WrDk9Og17E

  5. Stefan, „The Times They Are A Changin“ habe ich nicht mit rein genommen, weil es irgendwie keine „Szene“ ist sondern halt ein Intro. Es passt natürlich trotzdem perfekt zusammen!
    Battlestar Galactica fehlt. Das stimmt das ist unglaublich gut!

  6. Sehr coole Auflistung :-) Mir würde spontan noch „I Got a Name“ aus Django Unchained und „Major Tom“ von The Secret Life of Walter Mitty einfallen…LG Franzi

  7. Schöne Liste. Mir kam tatsächlich als erstes WHERE IS MY MIND in FIGHT CLUB in den Sinn.

    Und pssst: Wenn du willst, ändere doch in der Überschrift mal „bestplatziertesten“ in „bestplatzierten“. ;-)

  8. Jaaa, ich wurde beworfen! Ich dachte gerade : „Wie cool, ich will auch, aber ich will ja nicht einfach der Chaosmacherin alles nachmachen“ Hach, du verstehst mich :D

    Zu deiner Auswahl: Der Song in Springbreakers ist tatsächlich perfekt gewählt, auch wenn ich den Film eher so meeh fand.

    Pulp Fiction – steht vielleicht auch auf meiner Liste aber vielleicht doch eher Reservoir Dogs. Irgendein Tarantino wird es sicher schaffen.

    Fight Club – großartiger Song zu einem großartigen Film.

    Scrubs ist auch eine der Serien, die sich immer wieder durch tolle Songauswahl hervor getan hat, mir kam da auch direkt ein Song in den Sinn :)

    Ich freu mich schon auf meinen eigenen Beitrag :D

  9. Auch hier sind ein paar sehr schöne Sachen dabei, die es bei mir auch fast auf die Liste geschafft hätten. Wunderbar welche Vielfalt man durch dieses Stöckchen entdeckt! :)

  10. Grüß Dich, Sumi.
    Gänzlich off topic, hätte ich eine Antwort auf Deine gestellte Frage bei instagram…
    Besagter Baum dürfte ein Crataegus laevigata (Zweigriffliger Weißdorn) sein – so aus der Ferne geschätzt. :-)

    Der komplette Soundtrack zu ‚In Meinem Himmel‘ ist kongenial – wie auch Jacksons Verfilmung.

    bonté

  11. Tiny Dancer von Elton John in Almost Famous und Der einsame Hirte von James Last in Kill Bill hauen mich immer wieder um. Da passt einfach alles. Aber ich erinnere mich an den Urge Overkill Song. Damals in den 90ern war das das Nonplusultra. Richtig fett auch The Name Game in American Horror Story Asylum.

  12. Ich hab’s geschafft…. Stöckchen gefangen und daraus wurden meine 11 schönsten Musikszenen.

    http://myeverydaylife.de/stoeckchen-die…film-und-serie/

    Das hat mir viel Spaß gemacht. Liebe Grüße, Bee

  13. Großartige Auswahl.

  14. Sehr cooler Beitrag und sehr schöner Blog! Endlich habe ich mal einen interessanten Blog gefunden, dem man folgen kann :)

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑