Kategorien

Chaosmacherin

Letterboxd – Die beste Seite für Cineasten

Meine absolute Lieblingsseite im ganzen weiten Internet ist letterboxd.com. Diese Seite ist eine traumhafte Community für Filmfans und solche die es noch werden wollen. Ich habe vor langer Zeit schon mal darüber geschrieben, aber die Seite wird für mein Geschmack immer noch zu wenig beachtet.


Zunächst einmal für alle die ich nicht mehr von Letterboxd überzeugen muss, weil sie schon dort sind, hier der Link zu meinem Profil.

Was ist an Letterboxd so toll?

1. Die Optik: Die gesamte Seite ist einfach schön. Man kann auf jeder Unterseite den roten Faden erkennen. Bei keinem Aspekt hat man das Gefühl, dass er irgendwie aus dem Rahmen fällt.
Jeder Button ist hübsch und sofort verständlich und der Aufbau der gesamten Seite ist logisch und schlüssig.
Seiten zu einzelnen Filmen haben meist einen großen Screenshot im Header, was ein echter Hingucker ist.

letterboxd_04

Auch die mobile Version der Seite ist richtig gut. Sie funktioniert genau so toll wie die Desktopversion und sieht auch genau so schön aus. Das Team von Letterboxd arbeitet momentan zwar an einer App, aber eigentlich wäre das gar nicht nötig.

2. Die Funktionen: Es gibt so viele tolle und praktische Funktionen. Es fängt an beim Filmtagebuch. Hier kann ich eintragen, wenn ich mal wieder einen Filmgesehen habe. Ich kann auch angeben ob ich den Film bereits einmal gesehen habe und ich kann auch für jedes Mal sehen ein anderes Rating angeben. Wenn ich einen Film 2014 doof fand und ihm nur 2,5 von 5 Sternen gegeben habe kann ich 2015 bei einem Re-Watch auch angeben, dass mir der Film nun vielleicht besser gefallen hat und ihn mit 3 von 5 Sternen bewerten.

letterboxd_02

Durch die Filmtagebücher meiner Freunde habe ich schon so manchen neuen Film entdeckt, den ich sonst vielleicht nicht gesehen hätte.

Außerdem kann ich durch die „Watched“-Liste meiner freunde stöbern und mit Filtern zum Beispiel alles ausblenden, was ich bereits gesehen habe und schon auf meine „Watch“-List gepackt habe. So entdecke ich nur Filme, die mir bisher entgangen sind und muss nicht ewig durch Seiten von Filmen scollen, die ich ohne hin schon alle kenne.

letterboxd_05

Man kann auch thematische Listen anlegen. So habe ich zum Beispiel eine Liste mit meinen liebsten Komödien oder eine Liste mit meinen liebsten Dytopien und Enzeit-Filmen und viele andere Listen.

letterboxd_03

Wenn man Interesse an einem bestimmten Schauspieler oder Regisseur hat, kann man auf seine Seite gehen und schauen wie viele Filme er bereits gemacht hat und wie viele man selbst davon gesehen hat. Hier werden auch Kurzfilme und Dokumentationen gelistet.

letterboxd_06

3. Die Community Die Community bei Letterboxd ist international. Die meisten kommunizieren und schreiben Reviews auf Englisch. Es gibt aber durchaus auch Leute die ihre Reviews in ihrer Muttersprache schreiben, was ich oft schade finde, weil ich dann nichts verstehe. :D Natürlich gibt es wie überalle auch hier ein paar Trottel, aber um die kommt man halt nie herum. Trotzdem finde ich, dass die „Letterboxer“ ein ganz angenehmes Völkchen sind. Ich bin bisher nur einmal angeeckt, weil jemand meine Meinung über einen Film als Kritik an sich selbst verstanden hat… Es gibt auch viele Gemeinschaftsprojekte, wie zum Beispiel die Liste in der User erzählen welcher Film ihnen den ersten Albtraum beschert hat.

Jedem der Filme liebt und kein Problem damit hat sich in einer englischsprachigen Community herum zutreiben würde ich einen Besuch auf Letterboxd empfehlen. Seit ihr in irgendeinem Netwerk für Filmfans unterwegs oder habt ihr sogar einen Letterboxd Accound? Dann postet in den Kommentaren gerne den Link! :)

Diesen Post teilen:

10 Comments

  1. Bin ja sogar Pro-Mitglied bei Letterboxd, weil die Seite so toll ist und danke deines Beitrags hast Du nun einen neuen Follower.

  2. Vor deinem Beitrag habe ich noch nie etwas von dieser Community gehört, da ich ein absoluter Film fan bin, werde ich jetzt gleich mal da stöbern gehen :-)

    Danke dafür :-)

    Liebste Grüße
    Anna

  3. Das klingt ja wirklich ganz cool! Die Seite kannte ich noch gar nicht, aber gerade die „schon gesehen“-Liste find ich echt klasse!

  4. Hmmm.. ich bin ja schon bei moviepilot angemeldet und zusätzlich bei trakt und eigentlich reicht mir das auch. ABER, verdammt nochmal, letterboxd sieht echt hübsch aus. Und die Funktion mit dem Filmtagebuch und der mehrfachen Bewertung hört sich auch cool an… wohingegen mich das Englische eher abschreckt, obwohl ich ja eigentlich gut englisch kann, aber irgendwie empfinde ich das dann immer als anstrengend.
    Ich behalte das aber mal im Hinterkopf und stöber da sicher mal durch :)

  5. Das klingt echt toll!
    Vor allem weil man eine Übersicht hat und einfach mal zeigen kann, was man schon alles gesehen hat. Das gefällt mir persönlich immer am besten, ich kleiner Sammel-Freak :D
    Nur leider ist das mit dem Englisch immer so eine Sache, aber vielleicht schaue ich trotzdem mal rein. ;)

    Sehr gut geschrieben! Und die Bilder hast du auch gut eingebunden!
    Generell finde ich deinen Blog sehr hübsch. :3

    Liebe Grüße
    Moony

  6. Liebe Chaosmacherin,

    ein Supertipp – ich kannte Letterboxd vorher nicht. Die Seite ist toll gemacht. Danke für den Hinweis.

    Viele Grüsse Rosa

  7. Ich bin im Moment nur auf moviepilot, aber ich muss mir Letterboxed mal anschauen.
    Allerdings schreckt es mich etwas ab, das die Seite sowie die Filmtitel nur auf englisch sind.

  8. @Frau Margarete: Trakt ist doch auch in Englisch, oder? Wenn es wirklich um Filme gehen soll, würde ich Dir auf jeden Fall raten mal Letterboxd zu probieren, da es die Kinderkrankheiten die Trakt noch hat bereits abgelegt hat.

    @cHaOsStyle: Da Letterboxd auf die Filmdatenbank der TMDB aufsetzt kannst zu die Filmtitel auch fast immer auf Deutsch suchen und finden. Nur wenn bei der TMDB kein deutscher Titel drin ist führt dies zu Problemen.

  9. Letterboxd hatte ich auch lange Zeit genutzt :) Muss ich echt mal wieder reinschauen! :)

    Grüsse ♥

  10. Bin auch am überlegen ob ich mich dort anmelde. Aber meine ganzen Ratings und meine Watchlist übertragen, bedeutet viel Arbeit. Davor scheu ich mich echt. Hm… http://www.imdb.com/user/ur23443500/?ref_=nb_usr_prof_0

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑