Kategorien

Chaosmacherin

[Im Test] one Fashion Headset*

In der letzten Woche habe ich die Chance bekommen ein neues paar Kopfhörer auszuprobieren und will meine ersten Eindrücke in diesem Post mit euch teilen. Es geht um ein Headset der marke „one“. Diese Headsets sollen gleichzeitig schick und praktisch sein und kommen in vier verschiedenen Designs. Ich habe „the black one“ ausprobiert.

Das Headset kommt in einer sehr schicken Verpackung. Mit dabei, ein Säckchen zum verstauen der Kopfhörer und 3 verschiedene größen von in-ear-Plugs. Ich habe auch schon bei anderen Kopfhörern festgestellt, dass ich winzige Ohren habe und eigentlich noch kleinere Ohrstücke brauchen könnte. Das ist auch hier der Fall.

Das Design gefällt mir sehr gut und passt, dank schlichtem Schwarz, natürlich wirklich zu allem was ich so im Alltag trage. Ich fände es super, wenn man zukünftig auch mal über ein mattes Design nachdenken würde. Das könnte noch etwas eleganter aussehen als die glänzenden Plastikperlen und so ließen sie sich auch zu schickeren Outfits noch besser kombinieren.

Ich finde sehr schön, dass das Design des Magnetverschlusses noch einmal überdacht wurde und nicht aussieht wie es auf der Packung dargestellt wird. Man hat hier nun eine silberne Kugel eingesetzt, die sich schön an das restliche Design anpasst.

Je nachdem welchen Schal ich anhatte, hätte ich mir gewünscht, das die Kette rechts und links oberhalb des Magnets noch ein oder 2 Segmente mehr hat, denn unter dem Schal wird das Tragen etwas schwierig, also muss die Kette dann über dem Schal getragen werden, was wiederum etwas seltsam aussieht.

Durch die Perlen und die damit fehlende Flexibilität. Nehmen die Fashion Headsets natürlich deutlich mehr Platz weg, als gewöhnliche in-ear-Kopfhörer. Dadurch entsteht aber auch ein neuer, sehr wichtiger Vorteil: Keine verknoteten Kopfhörer mehr! Das Problem von ineinander verzwirbelten Kopfhörern kennen sicher viele. Mich hat das immer ziemlich angekotzt.

Damit ich nicht nur meine eigene Meinung darstellen kann habe ich auch einige Freunde nach ihrer Meinung gefragt. Alle fanden das Design schick, allerdings konnte ich bei einigem Männern raushöre, dass sie selbst wohl keine Kopfhörer dieser Art tragen würden. Vielleicht sollte man über ein „männlicheres“ Design nachdenken.

Jetzt das wichtigste: Der TON! Wir reden nur über die Optik, aber was bringen einem die schönste Kopfhörer, wenn der Ton schlechte Qualität hat? Das Problem ergibt sich hier glücklicher Weise nicht. Das Headset hat einen tollen klang und ich war wirklich froh, dass ich sie bei mir hatte, als Sturmtief Niklas mich zu einer gefühlt ewigen Busfahrt gezwungen hat. Da war’s dann nur halb so schlimm, dass ich für den Heimweg mehr als doppelt so lange gebraucht habe wie sonst.

Insgesamt kann ich das „one“ Headset jedem empfehlen, dem das Design gefällt, denn der Sound ist sehr gut und wer die Nase voll von langweiligen Kopfhörern hat, kommt hier auf seine Kosten. :)

Wir gefällt euch das Headset? Wäre das was für euch? Habt ihr interesse an einer Verlosung?

p.s.: Wer will super gute Kopfhörer Musik? Bitte schön! Besonders toll: „Your Tiny Voice Is Booming“.

* Info: Dieses Headset wurde mir für den Test gratis zur Verfügung gestellt. Nichts desto trotz spiegelt dieses Review meine ehrliche Meinung wider und nichts anderes wurde von mir verlangt.
Diesen Post teilen:

5 Comments

  1. Ich höre meistens nur Musik beim Sport. Ich glaub, dafür ist das eher ungeeignet oder? ;)

    • Chaosmacherin

      11. April 2015 at 9:45

      @Steffi, das kann ich dir ehrlich gesagt gar nicht sagen, weil ich nie Sport mache :DDD Aber zum normalen gehen reichts. Fallen dabei nicht aus den Ohren ^^

  2. Also, ich finde die Idee cool, dass es stylischer ist und eher nach Schmuck als nach Technik aussieht. So zumindest verstehe ich das Konzept. Für mich persönlich wäre das jetzt nix, weil ich einfach nie Schmuck trage und mich mit diesem Design nicht so richtig „identifizieren“ kann. Es würde einfach nicht zu mir passen. Aber, wie gesagt, die Idee an sich finde ich cool :)

  3. Die sehen aufjedenfall cool aus, wenn sie dazu noch einen Top Klang haben sind sie wirklich toll :)

    Liebe Grüße

  4. Boah, die sind echt hübsch! Und sehen auch sehr robust aus. Das wäre glaub ich auch was für mich :)

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑