Kategorien

Chaosmacherin

Mein Providerwechsel

Seit ich meinen Blog selbst hoste war ich immer beim gleichen Provider. Ich habe mich mit dem Thema nie auseinander gesetzt und war damals sehr dankbar für die Empfehlung die ich bekam. Der Hoster war günstig und hatte ein passendes Paket für mich. Das reichte mir…

Leider hatte ich kein Glück, mit dem für mich ausgewählten Server und es kam ständig zu ausfällen. Meistens Nachts, was nicht so schlimm war, aber auch sehr oft über Tag. Ich habe mich oft beschwert und auch schon einmal darum gebeten auf einen anderen Server verschoben zu werden. Leider ohne Besserung… Ganz davon abgesehen, dass der Support immer sehr unpersönlich und distanziert war. Jedes mal habe ich mir geschworen „Beim nächsten mal ziehe ich um!“ aber dann standen mit immer wieder die gleichen Probleme im Weg: Meine Faulheit und meine Angst, durch einen Flüchtigkeitsfehler, meinen gesamten Blog zu zerstören. Immerhin lagen auf meinem Webspace mehr als 7 Jahre meines Bloggerlebens…

Kürzlich bekam ich dann endlich den wichtigen Schubser um beides zu überwinden. Ich wollte meine Seite ein bisschen optimieren und habe dazu die Google Webmaster Tools genutzt. Diese verrieten mir, dass meine Seite so viele ausfälle hat, dass sich das negativ auf mein Google Ranking auswirken könnte. Das ist mir im Grunde gar nicht soo wichtig, aber für eventuelle Kooperationen z.B. kann das schon wichtig sein.

Es war soweit, ein neuer Hoster musste her. Beruflich hatte ich viele gute Erfahrungen mit dem Service und vor allem dem Support von All-Inkl gemacht. Auch im Blog-Board gab es viele postive stimmen und am Sonntag vorletzter Woche meldete ich mich kurzerhand an. Alle FTP Daten gesichert, alle Datenbanken Kopiert und alles auf dem neuen Server auf gesetzt. Das Kündigen des alten Hosters traute ich mich dann erst am nächsten Tag, weil ich sicher gehen wollte, dass nichts verloren geht und nun seht ihr meine Seite im neuen alten Glanze. :D

Und die Moral von der Geschicht‘, wenn euch was stört, dann wechselt schnell, denn so schwer ist das nicht.

Bei welchem Hoster seit ihr? Seit ihr zufrieden? Wer von euch ist bei All-Inkl?

Diesen Post teilen:

17 Comments

  1. Siehst Du, war doch gar nicht schlimm!

    Toll, das alles problemlos geklappt hat und nun weiter viel Spaß mit dem nun stabilen Blog!

    LG Thomas

  2. Ich bin schon seit vielen Jahren bei all-inkl ohne Probleme – seit ich davor bei 1blu immer mehr Störungen, Ausfälle und untauglichen Support hatte…

  3. Salut, Sumi.
    Auch als technischer Laie kann ich den anwallenden Frust nachvollziehen, wenn man/frau als Kunde nicht weiter ernst genommen wird.

    Selber habe ich gar keinen Blog; ich hätte auch nicht die Zeit dafür ihn zu pflegen. Dafür lese & kommentiere ich lieber. :-)

    Übrigens – Deine Option noch einen Kommentar nachträglich korrigieren zu können, finde ich klasse!

    bonté

    • Chaosmacherin

      27. März 2015 at 16:36

      @RoM, deine Leidenschaft für’s Kommentieren kommt meinem Blog sehr zu gute :) Ich freu mich, dass ich Leser habe, die immer etwas beizutragen haben. :) Danke!

      • …yep, all die aufmerksamen Leser, die wortgewandten Leserinnen sind die Gewürze für jedes angerichtete Blog-Menü. Denke ich jetzt… ;-)

        Aufmerksam geworden auf „Die Chaosmacherin“ bin ich übrigens bei „Frau Margarete“.

        bonté

  4. Finde ich irgendwie witzig, dass Du vom Wechsel berichtest… So vom Zeitpunkt her, denn…:
    Ich bin seit letztem Jahr beim kostenlosen Anbieter ms5.eu und habe dort durchweg gute Erfahrungen gemacht und bin sehr zufrieden, alles funktioniert, so wie ich es möchte. Und ich hab bisher auch nur ein oder zwei sehr kurze Ausfälle mitbekommen. Jetzt treibt aber seit Mittwochabend ein Ausfall sein Unwesen… Natürlich vor meinem nächsten Back-Up, das heißt, wenn da jetzt gar nichts mehr gehen sollte, fehlen mir zum Glück zwar nur 3 Beiträge, aber sie fehlen… Das ist irgendwie gerade sehr nervig. Und der Support hat bisher auch noch nicht reagiert, dabei wüsste ich einfach nur gern, was da wirklich los ist. Ich fühl mich so ausgeschlossen vom Bloggen +_+

  5. Hallo Mareike,

    wir sind jetzt seit vielen Jahren mit mehreren Verträgen (Webhosting und Managed Server) bei All-Inkl und haben es bisher nie bereut. Was diesen Anbieter wirklich auszeichnet ist der Support. Da bekommt man noch von einem Menschen die Antwort und keine vorgefertigten automatischen Mails. Auch per Telefon immer nett, kompetent und hilfsbereit. Vor allen Dingen geht es im Vergleich zu manch anderem Dienstleister recht fix. Auch Upgrades oder Paketwechsel liefen bei uns bisher reibungslos. Davon mal abgesehen, fand ich die kurzen Vertragslaufzeiten (monatlich) immer als beruhigend. Man kann ja trotzdem im Voraus bezahlen und so Rabatt bekommen. Das ist mir als Kunden überlassen. Ich kann, zumindest aus unserer mehrjährigen Erfahrung, All-Inkl wirklich ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann ja auch 7 Tage lang kostenlos testen.

    Dann alles Gute mit deinem neuen Provider und ein schönes WE ;)
    Gruß Torsten

  6. Ich bin von Anfang an, also seit 7 Jahren, bei goneo. Bisher war nur ein Ausfall, den ich mitbekommen habe. Ansonsten läuft das echt stabil.
    Ich hatte auch schonmal überlegt zu wechseln, aber wenn alles stabil läuft, brauch ich es ja eigentlich nicht. ;)

  7. Du hast in deinem Beitrag so schön gefragt, deshalb gibt es auch direkt eine Antwort.

    Vor langer Zeit war ich auch mal bei All-Inkl. Insgesamt kein schlechter Hoster und ich kann mich an keine Probleme erinnern. Jedoch habe ich irgendwann Uberspace entdeckt. Bei dem Hoster ist mein Technik-Herz direkt höher geschlagen. Es ist einfach der perfekte Hoster für mich.

    Mir ist aber auch bewusst, dass es nix für jeden ist, da man fast alles über SSH/Terminal einstellt. Es gibt nur bedingt eine Klicki-Bunti-Oberfläche.

    Sehr schön, dass der Umzug problemlos geklappt hat und viel Spaß beim neuen Hoster.

  8. Ich hoste ja erst seit kurzem selbst und bin da auch direkt zu all-inkl gegangen, in erster Linie wegen den positiven Meinungen im Blogboard. Um ehrlich zu sein hab ich von dem ganzen Kram immer noch nicht so wirklich Ahnung, ich schieb das dann auf meinen Informatiker-Freund :D Naja, jedenfalls, toll, dass es bei dir problemlos geklappt hat mit dem Umzug und auf gute Webspace-Nachbarschaft :D

  9. All-Inkl ist bei mir seit mehreren Jahren im Einsatz und bin bis auf einen, mir bekannten, Ausfall sehr zufrieden. Bei diesem „Ausfall“ war aber beim Server das Netzteil abgegraucht und das Problem war in 2 Stunden behoben.

  10. Bin grad nur zufällig über deinen Beitrag „gestolpert“ (weitergeleitet von dem 90er-Jahre-Beitrag von Helene, die auf deinen Blog verlinkt :)). Wusstest du, dass du mit All-Inkl.com sogar einen Ökoprovider gewählt hast? :) Find ich super!

  11. Bin seit 2002 ca. bei Hosteurope, nie Probleme gehabt, sei es mit Umstellungen, Paketwechseln, Support etc. Alles prima

    Do

  12. Schön das alles so reibungslos geklappt hat. Ich bin auch schon ewig bei All-inkl und habe es nie bereut, stabile server und ein wirklich sehr guter support. Ich kann dich zu der Entscheidung nur beglückwünschen ^^
    LG

  13. Also ich habe das große Glück auf einem Server von nem Freund meinen Blog zu hosten. Deswegen bezahle ich nix, kann direkt meinen Admin anrufen, wenn irgendwas ist und habe unbegrenzte Möglichkeiten.
    Vorher war ich bei Hetzner, da ich mindestens 2 Datenbanken brauche, der support war super und die Ausfallquote bei 0. Allerdings sind die ja vor kurzem gehackt worden.

  14. Alle zwei Jahre kommt der Gedanke auch bei mir auf. Wobei es da dann nur noch darum geht ob ich nicht einen eigenen Server möchte. Aber im Endeffekt kommt dann immer die Frage auf „wozu?!“ Für das was ich mache reicht was ich habe, auch wenn was eigenes immer reizvoll ist. Aber ich bin ja zufrieden (bei Alfahosting übrigens).

    Hoffe du hast mit dem neuen hoster mehr Glück als mit dem alten :)

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑