Kategorien

Chaosmacherin

[Gewinnspiel & Test] PhotoLove —
Intagramm auch analog!

YAY! \o/ Ein Gewinnspiel, das hatten wir aber schon lange nicht mehr, was? Mit der freudlichen Unterstützung von PhotoLove verlose ich unter allen Teilnehmern 12 Fotoprints in Polaroidoptik und damit ich keine Quatsch verlose, habe ich den Sevice von PhotoLove einfach mal selbst ausprobiert.

photolove3

Was ist PhotoLove

PhotoLove gibt Nutzern die Möglichkeiten ihren Account mir diversen Social Networks zu verbinden und Fotos aus diesen in Form von Polaroids drucken zu lassen. Wer keine Lust auf die Verknüpfung der Networks hat kann auch einfach die Uploadfunktion nutzen und Bilder hochladen. Ich habe mich für meinen Versuch auf meine Instagrmfotos beschränkt, weil ich da schon meine liebsten Filter über die Fotos gelegt habe und alles ohne hin schon im richtigem Format ist.

Fehlendes Crop-Werkzeug

Und damit kommen wir auch zu meinem ersten von zwei kleinen Kritikpunkten:
Wenn Bilder von Facebook nutze und die nicht schon vorher quadratisch beschnitten wurden, bietet PhotoLove mir nicht die Möglichkeit das Bild noch entsprechend in Position zu rücken. Hier unten zum Beispiel wird meiner armen Freundin Dana der Kopf abgeschnitten. Es wäre super, wenn ich das nun noch etwas runter rücken könnte.

EDIT: Ich nehme alles zurück und behaute das Gegenteil! :D Ich bin informiert worden, dass ich einfach nicht aufgepasst habe. Man kann den Ausschnitt sehr wohl wählen. Wie genau seht ihr hier.

photolove4

Denkbar einfache Bedienung

Mit Instragramfotos ist das Problem aber natürlich von vorneherein nicht existent und dem entsprechend genial sehen meine Bilder auch aus! :D Die Nutzung ist denkbar einfach, mit Instagram verbinden, Fotos auswählen und danach in der Bestellübersicht noch einmal überprüfen ob alle Bilder so passen. Man hat die wahl zwischen einem Set aus 4 (5€), 12 (13€) oder 24 (24€) Bildern und wenn 24 Bilder nicht genug sind, zahlt man einfach für jedes weitere Bild nur 90ct. Das halte ich für einen fairen Preis. Ich habe auch gleich noch ein zweites 12er Set bestellt, als Geschenk für mein Schwesterherz. Einfach nur, weil sie toll ist! (Sie hat sich sehr gefreut!)

Auswahl:
photolove

Bestellübersicht:
photolove2

Relativ lange Lieferzeiten

Mein zweiter Kritikpunk ist die relativ lange Lieferzeit. Bestellt habe ich beide Sets am Donnerstag den 14. August 2014. Das Set das ich als 2. bestellt hatte, kam am 23. August bei mir an. Das eigentliche Testset erst am 01.09.2014, weil es auf dem Postweg verloren ging. Hier kann ich zur Lieferzeit also nichts sagen. Gut, ich finde das ist zu verziehen, weil die Bilder ja immer noch Handgemacht und nicht von riesigen Maschinen produziert werden. Ich denke, ich bin – wie viele – einfach von den Lieferzeiten von Amazon und Co. verwöhnt. Es ist einfach nur wichtig sich die Lieferzeiten im Hinterkopf zu halten, wenn man einmal ein Fotoset als Geschenk für jemanden bestellen will. Bitte nicht auf den letzten Drücker. ;)

Qualitat der Drucke

Mit der Qualität der Drucke bin ich sehr zufrieden, vor allem wenn ich darüber nachdenke, dass manche meiner Fotos wirklich eine richtig schlechte Auflösung haben. Die Polaroid-Optik wird durch eine gedruckte Textur erzeugt und wenn man genau hinsieht, erkennt man natürlich, dass es sich nicht wirklich um Polaroids handelt, aber darum sind es ja eben nur Prints. Wer echte Polaroids will, muss sich eine moderne Sofortbildkamera kaufen und bezahlt dann auch mehr als einen Euro pro Abzug, ohne die vorteile der digitalen Fotografie (100 mal das gleiche Motiv fotografieren, bis es passt :P).

Impressionen

IMG_8521 photolove_foto_02 photolove_foto_01 photolove_foto_04 IMG_8523 IMG_8525 IMG_8526 IMG_8528

Verlosung

Uns wer jetzt Lust bekommen hat auch Fotos zu bestellen, der kann sich hier bei mir einen Gutscheincode für 12 Fotos sichern! Jeder kann drei Lose bekommen und zwar wie folgt:

Postet das folgende Foto mit Text auf Instagram (Los 1), Facebook (Los 2) und/oder Twitter (Los 3):

photolove_foto_00

„Die @Chaosmacherin & @photoloveprints verlosen 12 Fotos in Polaroidoptik & ich will sie! #chaosprint #photoloveprints“

Die jeweiligen Links zu den Posts packt ihr mir bitte in das Formular hier unten. (Bei Twitter- und FB-Posts einfach auf die Uhrzeit des Posts klicken, dann bekommt ihr einen Link zum einzelnen Post) Ich werde zwar auch die Hashtags im Auge behalten aber nur die Links die per Formular eingehen werden beachtet! Achtet darauf, dass der Post auch für mich sichtbar ist, wenn wie nicht in dem jeweiligen Netzwerk befreundet sind.

Das Kleingedruckte:
Einsendeschuluss ist der 26.09.14 und 23:59 Uhr. Der Sieger wird – wie immer – durch Losverfahren ermittelt. Ich behalte mir vor Einzelne ohne Angaben von Gründen von der Verlosung auszuschließen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinnerin ist Jule von Mondfuchs

Diesen Post teilen:

2 Comments

  1. Finde ich toll ♥ Versuche mein Glück und mache mit :)

  2. wie cool ist das!! na wie unnötig, dass ich das verpasst habe :( sehr schade! aber danke für den tipp, ich denke, da werde ich mich mal damit spielen, zu gern hätte ich instapola prints und der preis ist echt in ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑