Kategorien

Chaosmacherin

Ein Kuchen für ein kleines, großes Mädchen

Meine Cousine, Martina, feierte gestern ihren 30. Geburtstag. anlässlich dessen wollten meine Schwester, Janine, und ich Martina ein besonderes Geschenk machen, denn sie war eigentlich immer mehr wie eine 3. Schwester, als wie ein Cousine. Wir haben als Kinder sehr, sehr, SEHR viel Zeit miteinander verbracht und daran wollten wir sie erinnern.

Mit unserem Hauptgeschenk haben wir nicht nur Martina, sondern auch uns einen Kindheitstraum erfüllt! Wir werden zusammen ins Disneyland Paris fahren! Diese Überraschung ist uns aber auch wirklich gelungen. Wir überreichten Martina ihr Geschenk in Form einer Videobotschaft, mit alten Fotos unserer Kindheit und Liedern, die uns als Kinder und Jugendliche begleitet haben. Sie war überwältigt und hat sich – wie erwartet – seeehr gefreut.

pipiindenaugen

Damit wir aber, bevor es zeit für das Video war, nicht mit leeren Händen auftauchen, haben meine Schwester und ich noch einen Barbiekuchen für Martina gebacken (Barbie war quasi unsere 4. Schwester xD). Das war deutlich anstrengender als wir dachten und wir haben uns geschworen nie mehr Marzipan auszurollen, aber die Mühe hat sich gelohnt! Unser Kuchen war wunderschön! Oder nicht?

„Schokoladenkuchen mit Schokolade, Schokolade, Schokolade und Zucker!“ – „Und Mazipan!“

— Janine und ich

barbiekuchen

Diesen Post teilen:

8 Comments

  1. Aaw, weinst du da vor Rührung fast? :D

    Tollstes Geschenk!

  2. Dass sie sich da gefreut hat, kann ich mir vorstellen! Wie glücklich ihr alle schaut! Und der Kuchen sieht auch super aus.

  3. Oh ihr seit ja so süß :) Der Kuchen sieht super aus. Hat er auch geschmeckt? Berichtest du dann auch von eurem Ausflug? Disney Land steht auch noch auf meiner To Do Liste ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

  4. Der sieht super aus!
    Und ich will auch unbedingt mal nach Disney Land! Du musst unbedingt davon berichten, wenn ihr da gewesen seid. :-)

  5. Der sofortige Tod für Diabetiker :D Großartig. Toll, wenn einem ein Mensch so wichtig ist, dass man sich so viel Mühe für ihn macht. Der Kuchen sieht wirklich gut aus, ich mag aber auch das Bild von euch drei sehr. :)

  6. Nein! Sie hat sich mehr gefreut als ich erwartet hätte^^ Mann es war so herzerreißend, nein damit hab ich tatsächlich nicht gerechnet.
    ES WIRD DER KNALLLEEEEEEEEEEEEERRRRRR!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Chaosmacherin

Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑